Wichtige Information

Eingeschränkte Besucherregelung

Besuche bei Patientinnen und Patienten sind unter Einschränkungen und strikter Einhaltung der Hygieneregelungen erlaubt.

Jede Patientin / jeder Patient ist berechtigt, Besuch von einer Person gleichzeitig zu empfangen.

Besuchszeiten: 14.30 bis 17 Uhr

Abweichende Besuchszeiten gelten in folgenden Bereichen:

Intensivstation 1 (Station 74): 12 bis 13 Uhr und 17 bis 18.30 Uhr
Intensivstation 2 (Station 73): 14.30 bis 15.30 Uhr und 17.30 bis 19 Uhr
Stroke Unit/Neurologische Frühreha (NFR) (Station D23): 15.30 bis 19 Uhr

Aus Rücksicht auf andere Patienten sollte der Besuch eine Dauer von einer Stunde nicht überschreiten. Kinder als Begleitperson sollten vermieden werden und sind nur in Ausnahmefällen gestattet. Ausnahmen gelten für Väter, deren Partnerin oder Frau gerade entbindet oder entbunden wurde und für Besucher schwerst erkrankter Patientinnen und Patienten in Absprache mit dem behandelnden Arzt.

Registrierung aller Besucher

Krankenhäuser haben die Pflicht, alle Besucherinnen und Besucher zu registrieren. Alle Informationen zur Registrierung und zur Corona-Situation erhalten Sie hier: Corona-Informationen.

Sollten Sie telefonischen Kontakt zu der Station aufnehmen wollen, auf der Ihr Angehöriger liegt, kann unsere Information (T 04488 500) gerne vermitteln.

Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.

Aerztehaus Nierenzentrum Ammerland-Klinik Notfall
Anforderung Rettungswagen und Notarzt oder Rettungsdienst Ammerland
112

Notaufnahme der Ammerland-Klinik
Lange Straße 38, 26655 Westerstede
+49 (0)4488 50-6947

Ärztlicher Notdienst Westerstede, Westerstede-Ocholt, Apen, Augustfehn
Lange Straße 38, 26655 Westerstede
im Verwaltungsgebäude der Ammerland-Klinik
+49 (0)4488 524440

Ärztlicher Notdienst Bad Zwischenahn, Edewecht
+49 (0)4403 19292

Ärztlicher Notdienst Wiefelstede, Rastede
49 (0)441 21006666

Oder bundesweiter Ärztlicher Bereitschaftsdienst
116117

Apotheken-Notdienst

Wegweiser

Ärztehaus an der Ammerland-Klinik

Das Ärztehaus

Nierenzentrum Ammerland

In unserer nie­ren­fach­ärzt­li­chen Praxis betreuen wir Pati­en­ten mit akuten und chro­ni­schen Nierenerkrankungen.

Schwerpunktpraxis Gastroenterologie

Die Schwer­punkt­pra­xis für Gas­tro­en­te­ro­lo­gie ist spe­zia­li­siert auf die Erken­nung und Behand­lung von Krank­hei­ten der Verdauungsorgane.

Ambulantes Kardiologisches Zentrum Westerstede

Die Arbeits­schwer­punkte des Zen­trums sind die Erken­nung und Behand­lung von Herz­er­kran­kun­gen und Herzrhythmusstörungen.

Orthopädische Gemeinschaftspraxis

Die Ortho­pä­die befasst sich mit der Ent­ste­hung, Ver­hü­tung, Erken­nung und Behand­lung von Dys­funk­tio­nen des Bewegungsapparats.

Institut für Pathologie Aurich und Ammerland

Zum Leis­tungs­spek­trum gehören unter anderem cyto­lo­gi­sche und his­to­lo­gi­sche Ana­ly­sen, intra­ope­ra­tive Schnell­schnitt-Unter­su­chun­gen, Obduk­tio­nen, Nach­weis­ver­fah­ren und Präparationstechniken.

Pneumozentrum Oldenburg

Das Pneu­mo­zen­trum Olden­burg und Ammer­land ist eine Fach­arzt­pra­xis für Lun­gen­heil­kunde, All­er­go­lo­gie, Schlaf­me­di­zin und Gutachten.

Therapiezentrum Westerstede

Kran­ken­gym­nas­tik und Reha­bi­li­ta­tion, dafür steht das The­ra­pie­zen­trum Westerstede.

Zentrum für Strahlentherapie und Radioonkologie

Das Zentrum für Strahlenthera­pie und Radioon­ko­lo­gie Wes­ter­stede bietet seinen Pati­en­ten alle moder­nen Ver­fah­ren der Strahlentherapie.

Nikolai Wolff, Fotoetage, Ammerland-Klinik