Wichtige Information

Eingeschränkte Besucherregelung

Das Land Niedersachsen hat die Besucherregelungen für Krankenhäuser geändert. Demnach sind nunmehr Besuche bei Patientinnen und Patienten unter Einschränkungen und strikter Einhaltung der Hygieneregelungen erlaubt.

Jede Patientin / jeder Patient ist berechtigt, Besuch von einer Person gleichzeitig zu empfangen.

Besuchszeiten: 10 bis 12 Uhr und 14 bis 19 Uhr

Aus Rücksicht auf andere Patienten sollte der Besuch eine Dauer von einer Stunde nicht überschreiten.

Registrierung aller Besucher

Laut der Verordnung haben Krankenhäuser die Pflicht alle Besucherinnen und Besucher zu registrieren. Hierzu nehmen wir Ihre Personalien, den Besuchszeitraum und den Namen des Patienten auf. Um den Registrierungsprozess im Besucherzelt zu beschleunigen, können Sie das Formular hier herunterladen, im Vorfeld ausfüllen und unterschreiben. Die Registrierung erfolgt an unserer Information.

Ausnahmen gelten für Väter, deren Partnerin oder Frau gerade entbindet oder entbunden wurde und für Besucher schwerst erkrankter Patientinnen und Patienten in Absprache mit dem behandelnden Arzt.

Sollten Sie telefonischen Kontakt zu der Station aufnehmen wollen, auf der ihr Angehöriger liegt, kann unsere Information (T 04488 500) gerne vermitteln.

Weitere Informationen zur Corona-Pandemie erhalten Sie hier: Corona-Informationen

Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.

Ammerland klinik 06 2019 e4a9260 1 ETT Fuehrungen2019 Markus Löchte Notfall
Anforderung Rettungswagen und Notarzt oder Rettungsdienst Ammerland
112

Notaufnahme der Ammerland-Klinik
Lange Straße 38, 26655 Westerstede
+49 (0)4488 50-6947

Ärztlicher Notdienst Westerstede, Westerstede-Ocholt, Apen, Augustfehn
Lange Straße 38, 26655 Westerstede
im Verwaltungsgebäude der Ammerland-Klinik
+49 (0)4488 524440

Ärztlicher Notdienst Bad Zwischenahn, Edewecht
+49 (0)4403 19292

Ärztlicher Notdienst Wiefelstede, Rastede
49 (0)441 21006666

Oder bundesweiter Ärztlicher Bereitschaftsdienst
116117

Apotheken-Notdienst

Wegweiser

Über uns

Eine moderne und pati­en­ten­ori­en­tierte Medizin für die sta­tio­näre und ambu­lante Gesund­heits­ver­sor­gung, nah am Wohnort – das ist das Ziel unserer Klinik als qua­li­fi­zier­ter Dienstleister.

Geschichte der Ammerland-Klinik

Als man 1938 am Ortstrand von Wes­ter­stede den Grund­stein legte für den Neubau einer Kaserne, ahnte noch niemand, dass sich daraus einmal ein Kli­nik­zen­trum mit über­re­gio­na­lem Ein­zugs­ge­biet ent­wi­ckeln würde.

Die Klinikleitung der Ammerland-Klinik

Sie sorgt für einen stö­rungs­freien Ablauf im Kran­ken­haus­all­tag, indem sie den ärzt­li­chen, pfle­ge­ri­schen und admi­nis­tra­ti­ven Bereich zusam­men­führt und koordiniert.

Unser soziales Engagement

Nicht überall auf der Welt ist die medi­zi­ni­sche Ver­sor­gung so sicher­ge­stellt wie bei uns. In Kriegs- und Kri­sen­ge­bie­ten leiden dar­un­ter vor allem die Kinder. Wir ver­su­chen zu helfen – mit Sach­spen­den und medi­zi­ni­scher Einzelfallhilfe.

Ammerland klinik 07 2019 e4a0129 web

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit

Er ist die Kon­takt­per­son für Behör­den, Her­stel­ler und Ver­trei­ber, koor­di­niert intern die Melde- und Mit­wir­kungs­pflich­ten und setzt bei Bedarf kor­rek­tive oder Rück­ruf­maß­nah­men um.

Interessenvertretung

Die Inter­es­sen­ver­tre­tun­gen der Ammer­land-Klinik setzen sich aus Betriebs­rat, Jugend- und Aus­zu­bil­den­den­ver­tre­tung (JAV) und Schwer­be­hin­der­ten­ver­tre­tung zusammen.

Nikolai Wolff, Fotoetage, Ammerland-Klinik

Nikolai Wolff, Fotoetage, Ammerland-Klinik