Endometriosezentrum

Endometriosezentrum

Leistungsspektrum

Körperliche und psychische Beschwerden im Zusammenhang mit der Menstruationsblutung belasten seit undenklichen Zeiten viele Frauen in unterschiedlichem Ausmaß. Erst die Entwicklung moderner Untersuchungsverfahren wie Ultraschall und Bauchspiegelung haben dazu geführt, dass der Frauenarzt die Ursachen dieser Beschwerden vor, während und nach einer Menstruationsblutung erkennen und behandeln kann. Menstruations- und Unterbauchbeschwerden sind also nicht schicksalhaft.

Das Endometriosezentrum der Ammerländer Frauenklinik garantiert die optimale Behandlung dieses Krankheitsbildes und ist daher weit über regionale Grenzen hinaus bekannt und angesehen.  Ein interdisziplinäres Team kümmert sich mit viel Empathie um die Patientinnen. Nach sorgfältiger Diagnostik und entsprechend den individuellen Bedürfnissen der jeweiligen Frau wird die optimale Therapie festgelegt. Dank eigener Forschungsaktivitäten und der Kooperation mit internationalen Zentren bieten wir unseren Patientinnen neueste und beste medikamentöse, operative sowie psychologische Behandlungsmethoden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Frauenklinik.