Innere Medizin

Klinik für Innere Medizin

Leistungsspektrum

In der Klinik für Innere Medizin werden Erkrankungen des Verdauungsapparates und Stoffwechsels, von Herz und Kreislauf, Lunge, Leber, Bauchspeicheldrüse, Nieren und blutbildenden Organen – einschließlich Krebs- und Infektionskrankheiten – diagnostiziert und behandelt. Das Behandlungsspektrum reicht dabei von der komplexen medikamentösen Therapie chronisch kranker Patienten bis zur Akutversorgung lebensbedrohlich erkrankter Menschen auf unserer modernen Intensivstation.

Ein besonderer Schwerpunkt der Klinik ist die endoskopische Diagnostik und Therapie von Magen- und Darmerkrankungen und Erkrankungen der Gallenwege. Durch die minimal-invasiven endoskopischen Verfahren können in vielen Fällen Operationen ersetzt und vermieden werden. Des Weiteren hat sich die Klinik auf die Diagnose und Therapie von Krebserkrankungen der Organe und des Blutes einschließlich der ambulanten und stationären medikamentösen Chemotherapie spezialisiert.

Behandlungsschwerpunkte

  • Endoskopische Diagnostik und Therapie von Magen- und Darmerkrankungen und Erkrankungen der Gallenwege
  • Diagnose und Therapie von Krebserkrankungen der Organe und des Blutes, einschließlich der ambulanten und stationären medikamentösen Chemotherapie
  • Herz- und Kreislauferkrankungen (Kardiologie)