Pathologie

Institut für Pathologie Aurich und Ammerland

Leistungsspektrum

Das Institut für Pathologie im Ärztehaus der Ammerland-Klinik  erbringt ein breites Spektrum an Pathologieleistungen.

Histologische Untersuchungen an Biopsien und Operationspräparaten nahezu sämtlicher Organsysteme werden durchgeführt. Die Schwerpunkte für Histologieleistungen liegen im onkochirurgischen Bereich der weiblichen Brustdrüse, des Magen-Darm-Traktes, des Urogenitaltraktes, der Atmungsorgane und der Haut.

Einen größeren Umfang nehmen auch cytologische Untersuchungen der gynäkologischen Vorsorgecytologie und der nicht gynäkologischen Zytologie mit den Schwerpunkten Lungencytologie, Mundhöhlenzytologie und Urinzytologie ein.

Intraoperative Schnellschnittuntersuchungen werden für die Krankenhäuser in den Landkreisen Aurich, Wittmund, Ammerland und Diepholz durchgeführt.

Obduktionen stellen einen kleinen Anteil am Untersuchungsvolumen dar, versicherungsmedizinische Gutachten können erstellt werden.

Zum Leistungsspektrum des Institutes für Pathologie Aurich und Ammerland gehören neben sämtlichen Routinefärbungen für die verschiedenen Untersuchungsmaterialien, eine Vielzahl von Spezialfärbungen, histochemische Reaktionen, immun- und –cytochemische Nachweisverfahren und einzelne molekulargenetische Methoden ebenso wie verschiedene Präparationstechniken.

Das Institut ist im Weiteren zertifizierter Kooperationspartner nach den Vorgaben der Onkozert  im Brust- und Darmzentrum der Ammerland-Klinik.